Freiwillige Feuerwehr Visquard
Freiwillige Feuerwehr Visquard

Besucher

WetterOnline
Das Wetter für
Krummhörn
mehr auf wetteronline.de

Besuch im Allgäu 2015

Feuerwehrfahrt nach Sonthofen

 

Vom  13. bis zum 17. Mai 2015 fuhr eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Visquard nach Sonthofen im Allgäu. An der Reise nahmen Mitglieder der Ortswehr Visquard  und auch der Oberstabsfeldwebel der Reserve, Gerhard Waltke aus Wiesmoor teil. In Sonthofen wurde die Abordnung von Manfred Götemann begrüßt.

Oberstabsfeldwebel  a. D. Manfred Götemann und Waltke waren beide früher in Emden stationiert. Die Feuerwehr Visquard pflegt schon seit Jahren einen engen Kontakt zu den Ehemaligen der Emder Bundeswehr.  Es wurden bereits zwei Fahrten ins Allgäu unternommen. Manfred Götemann zog vor Jahren aus dienstlichen Gründen nach Sonthofen und war dort bis zu seiner Pensionierung stationiert. Götemann und Waltke sind Mitglieder der Kameradschaft der Bordeauxroten. Götemann fungiert hier als stellvertretender Bundesvorsitzender. Um den freundschaftlichen Kontakt zu Manfred Götemann aufrecht zu erhalten, reiste nun die Feuerwehr Visquard nach Sonthofen.

Die Planung und auch die Vorbereitung vor Ort im Allgäu, übernahm Manfred  Götemann. Für die Fahrt wurden 2 Fahrzeuge angemietet.

Im Allgäu besuchte die Gruppe die Jägerkaserne (ABC- und Selbstschutzschule) in Sonthofen. Es folgten eine Brotzeit auf einer Alpe, eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn beim Alpseecoaster, eine Wanderung durch die Breitachklamm, eine Besichtigung der Skiflugschanze Oberstdorf, sowie ein Rundgang durch Oberstdorf. Außerdem wurde eine Klettertour im Allgäu "Skywalk"  und eine Tour nach Lindau am Bodensee unternommen.

Breitachklamm 2015 - Bild: Michael Siebelds

             Geplante Feuerwehrfahrt nach Sonthofen ,

       vom 13.- 17. Mai 2015 mit 2 Fahrzeugen (Bullis)

 

Vor einigen Tagen fand im Feuerwehrhaus Visquard eine Besprechung über die geplante Fahrt im nächsten Jahr nach Sonthofen im Allgäu statt. An der Besprechung nahmen Mitglieder der Ortswehr Visquard  und auch der Oberstabsfeldwebel der Reserve, Gerhard Waltke aus Wiesmoor, sowie der Oberstabsfeldwebel  a.D. Manfred Götemann aus Sonthofen teil.

Götemann und Waltke waren beide früher in Emden stationiert. Die Feuerwehr Visquard pflegt schon seit Jahren einen engen Kontakt zu den Ehemaligen der Emder Bundeswehr.  Es wurden bereits zwei Fahrten ins Allgäu unternommen. Manfred Götemann zog vor Jahren aus dienstlichen Gründen nach Sonthofen und war dort bis zu seiner Pensionierung stationiert. Götemann und Waltke sind Mitglieder der Kameradschaft der Bordeauxroten. Götemann fungiert hier als stellvertretender Bundesvorsitzender. Um den freundschaftlichen Kontakt zu Manfred Götemann aufrecht zu erhalten, plant nun die Feuerwehr Visquard die Fahrt im nächsten Jahr nach Sonthofen.

Die Planung und auch Vorbereitung vor Ort im Allgäu, übernimmt Manfred  Götemann in Absprache mit dem ehemaligen Ortsbrandmeister Albrecht de Vries hier in Visquard.

Soweit sei schon verraten: Es soll ein Besuch der Jägerkaserne (ABC- und Selbstschutzschule) Sonthofen, eine Brotzeit auf einer Alpe, eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn beim Alpseecoaster, eine Wanderung durch die Breitachklamm, die Besichtigung der Skiflugschanze Oberstdorf, ein Rundgang durch Oberstdorf und ein Treffen mit der Feuerwehr Oberstdorf angestrebt werden. Außerdem soll eine Ganztagestour nach Lindau am Bodensee unternommen werden.

 

 

v.l: Harm Eeten, Michael Siebelds, Gerhard Waltke, Manfred Götemann, Gerhard Janssen, Albrecht de Vries, Manfred Eeten und Thomas Roeder